Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Allgemeinärztliche Praxis

Dr. med. Meingard Staude

Nikolaistraße 47

04109 Leipzig

Tel: 0341-99 3 88 100

Fax: 0341-99 3 88 101

Mail: Arzt@praxis-Staude.de

Netz: www.Praxis-Staude.de

 

1. Berufliche Zulassung:

in der Deutschen Demokratischen Republik erworben;

in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt.

 

2. Zuständige Aufsichtsgremien:

 

2.1 Kassenärztliche Vereinigung Sachsen
Schützenhöhe 12
01099 Dresden

Tel. 0351-829050
Fax. 0351-8290563

Bezirksgeschäftsstelle Leipzig: 

04347 Leipzig, Braunstraße 16

Tel.: 0341 2432-0

 

2.2 Sächsische Landesärztekammer

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schützenhöhe 16

01099 Dresden

Telefon: 0351 8267-0

Telefax: 0351 8267-412

E-Mail: dresden@slaek.de

De-Mail: dresden@slaek.de-mail.de

Internet: www.slaek.de

 

Die Sächsische Landesärztekammer ist ferner über die allgemeine E-Mail-Adresse:

info@slaek.de erreichbar.

 

3. Gesetzliche Grundlagen:

3.1 Gesetz über Berufsausübung, Berufsvertretung und Berufsgerichtsbarkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker sowie der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Freistaat Sachsen (Sächsisches Heilberufekammergesetz – SächsHKaG) (Stand: 3. Februar 2016)

3.2 Berufsordnung der Sächsischen Landesärztekammer (gültig ab 1. Januar 2016)

3.3. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Den Wortlaut der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes 2018 können Sie hier nachlesen: https://dsgvo-gesetz.de

Hiermit erkläre ich:

- Ich erhebe keine persönlichen Daten, wenn Sie diese Netzseite aufrufen.

- Damit Sie einen Behandlungstermin online buchen können, nutzen Sie und ich die Dienste der Firma Samedi GmbH, Berlin. Wie mit Ihren persönlichen Daten dort umgegangen wird, erfahren Sie hier: https://www.samedi.de/datenschutz-patienten.html

- Wenn Sie zur Behandlung in meine Praxis kommen, erhebe ich nur diejenigen persönlichen Daten, die erforderlich sind,

-- um Sie eindeutig von anderen Patientinnen und Patienten unterscheiden zu können,

-- um Sie behandeln zu können,

-- um meine Leistungen an die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen oder an Sie persönlich abrechnen zu können,

-- um Sie bei Erfordernis benachrichtigen zu können.

- Die zu Ihrer Person elektronisch und/oder in Papierform gespeicherten Daten bewahre ich für die für Ärztinnen und Ärzte vorgeschriebene Dauer auf. Zur Zeit gilt eine vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren ab Behandlungsende.

- Als Inhaberin einer Praxis mit weniger als 10 Beschäftigten nehme ich die aus der DSGVO resultierenden Aufgaben selbst wahr.

Zur Patienten-Information über den Datenschutz gelangen Sie hier.

 

 

 

Stand: 18. Juni 2018